95 Prozent Geimpfte im Apollo

am


c Apollo

Geimpft, genesen oder getestet muss man sein, das gilt auch im Apollo. Mit der „Gala der Filmmusik“ der Philharmonie Südwestfalen hat das Theater am Dienstag die neue Spielzeit eröffnet. Für das Publikum konnte es fast wieder so sein wie früher: ein volles Saal-Gefühl, Musikgenuss mit unverhüllten Gesichtern und ungetrübte Ausgehfreude.
Dabei lag die Impfquote der Besucher mit 95% an den ersten beiden Veranstaltungstagen weit über der für eine Herdenimmunität erforderlichen Marke, die restlichen 5% waren getestet. Das entspannt im Hinblick auf die Zukunft: „Bei uns im Haus kann man sich sicher fühlen“, stellt Intendant Magnus Reitschuster fest. „Wir haben ein verantwortungsvolles Publikum, einen aufgelockerten Saalplan und eine hocheffiziente Lüftung. Inzidenzen können uns so nichts mehr anhaben.“