Drehstart: neoriginal „Sløborn 2“ für ZDFneo und die ZDFmediathek


Die Erfolgsserie "Sløborn" wird fortgesetzt. Seit dieser Woche laufen die Dreharbeiten zum sechsteiligen neoriginal "Sløborn 2", das auf Norderney, in Berlin-Brandenburg und in Polen entsteht. Zum Cast der Drama- und Katastrophenserie gehören wieder Emily Kusche, Alexander Scheer, Adrian Grünewald, Aaron Hilmer, Karla Nina Diedrich, Lea van Acken und Wotan Wilke Möhring.

Vier Monate ist es her, dass die Insel Sløborn wegen eines tödlichen Virus evakuiert werden musste. Evelin (Emily Kusche) und ihre drei jüngeren Brüder sind dortgeblieben. Evelin, im sechsten Monat schwanger, versucht, ihr Leben auf der Insel zu organisieren. Der Kontakt zum Festland ist abgebrochen, der Strom ausgefallen und Nahrungsmittel werden knapp. Wildernde Tiere, Plünderer und ein geheimnisvoller "gelber Mann" werden zu unerwarteten Gefahren für die Dagebliebenen. Auch Sozialarbeiterin Freya und die ihr anvertrauten Jugendlichen befinden sich noch auf Sløborn sowie Herm (Adrian Grünewald) und der Autor Nikolai (Alexander Scheer). Alle sehen sich auf der Insel neuen Machtstrukturen ausgesetzt. Zweckbündnisse bilden sich, offene Feindschaften werden geführt. Jeder Einzelne muss sich fragen: Wie weit muss ich gehen, um zu überleben?

Produziert wird "Sløborn 2" von Syrreal Entertainment in Koproduktion mit ZDF, ZDF Enterprises, Tobis Film und Nordisk Film. Produzenten sind Sigi Kamml, Timm Oberwelland und Christian Alvart, der auch Regie führt. Zusammen mit Arend Remmers hat Christian Alvart außerdem die Drehbücher geschrieben. Doris Schrenner und Frank Seyberth sind die verantwortlichen ZDF-Redakteure und Carina Bernd übernimmt die ZDFneo-Koordination. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Juli. Der Sendetermin in ZDFneo und die Veröffentlichung in der ZDFmediathek sind für das kommende Jahr geplant.
Bildrechte:
ZDF und [M] ZDFE / [F] Krzysztof Wiktor

Fotograf:
ZDFneo