Die Bundespolizei im Ruhrgebiet wächst

am
Alle Meldungen

Alle Meldungen Folgen

01.03.2021 – 11:27

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

BPOL NRW: Die Bundespolizei im Ruhrgebiet wächst auf

Dortmund – Essen – Bochum – Gelsenkirchen – Hagen (ots)

42 neue Polizistinnen und Polizisten haben heute (1. März) ihren Dienst in Dortmund angetreten. Zukünftig werden sie im gesamten Ruhrgebiet zum Einsatz kommen.

Pandemiebedingt musste in diesem Jahr auf eine symbolträchtige Vereidigung verzichtet werden. Dennoch freute sich der Leiter der Bundespolizeiinspektion Dortmund, Polizeidirektor Sven Srol über den personellen Zuwachs.

Er betonte in seiner Ansprache „wir als Bundespolizei haben hier im Ballungsraum Ruhrgebiet eine wichtige Aufgabe, die wir mit neuem und zusätzlichem Personal noch besser ausüben können. Wir freuen uns, dass wir in Dortmund von den Auswirkungen der Einstellungsoffensive profitieren und eine so große Anzahl junger Kolleginnen und Kollegen bei uns begrüßen dürfen. Jeder von ihnen wird dringend gebraucht“.

Die neuen Beamtinnen und Beamten, die überwiegend auch ihren Lebensmittelpunkt im Ruhrgebiet haben, wurden heute Morgen am Inspektionssitz in Dortmund vereidigt, bevor sie bereits morgen ihren Streifendienst in Gelsenkirchen, Essen, Bochum, Hagen und Dortmund antreten werden.

In den ersten Wochen werden sie, neben dem Schichtdienst in ihren neuen Dienstgruppen, geschult und auf die Besonderheiten im „Einsatzraum Ruhrgebiet“ vorbereitet