Auf dem Weg zum Bremer Tatort-Star: Jasna Fritzi Bauer, Luise Wolfram und Dar Salim in „How to Tatort“

am
c Radio Bremen/btf

In der Mockumentary „How to Tatort“ von Radio Bremen müssen die Neuen unter Beweis stellen, dass sie das Zeug zum Tatort haben. Im Stil einer fiktionalen Dokumentation begleitet die sechsteilige Serie Jasna Fritzi Bauer, Luise Wolfram und Dar Salim bei den fiktiven Vorbereitungen auf ihre Rollen als neues Bremer Tatort-Team – mit reichlich satirischer Überspitzung und ganz viel Selbstironie. Zu sehen ist „How to Tatort“ mit 6 x ca. 10 Minuten ab 20. November exklusiv in der ARD Mediathek.

Radio Bremen, für Innovationen bekannt, überrascht mit diesem ungewöhnlichen Start für das neue Tatort-Team exklusiv in der ARD Mediathek. „Wir wollten mal etwas ganz Neues zum Tatort-Auftakt von Jasna, Dar und Luise wagen“, so Jan Weyrauch, Programmdirektor Radio Bremen: „Diese selbstironische und überspitzte Serie bereitet sozusagen den roten Teppich für den neuen Bremer Tatort, der dann im Frühsommer 2021 folgt. Wer bei dieser Serie schon einen klassischen Tatort erwartet, wird enttäuscht werden. Wer aber ein neues Team kennenlernen will und beißenden Humor zu schätzen weiß, wird die Serie lieben.“

Das Format wirft einen augenzwinkernden Blick hinter die Kulissen von Deutschlands erfolgreichstem Krimi-Format: So müssen sich Jasna, Luise und Dar nicht nur vor ihrem chronisch überspannten Regisseur (Moritz Führmann) beweisen, sondern auch vor einem echten Polizisten (Matthias Weidenhöfer) und einem unseriösen Stuntman (Jochen Horst). Als dann noch renommierte Tatort-Profis wie Anna Schudt (Martina Bönisch im WDR-Tatort aus Dortmund), Wolfram Koch (Paul Brix im Frankfurter Tatort des hr) und Meret Becker (im rbb-Tatort aus Berlin Nina Rubin) ungefragt gute Ratschläge verteilen, ahnen die drei, worauf sie sich eingelassen haben: einen der härtesten Jobs in TV-Deutschland.

Die Mockumentary wurde inszeniert von Pia Hellenthal nach den Drehbüchern des Headautors Sebastian Colley, die er gemeinsam mit Tarkan Bagci und Dennis Eick geschrieben hat. „How to Tatort“ ist eine Auftragsproduktion der bildundtonfabrik (btf Produktion, Produzent Philipp Käßbohrer und Matthias Murmann, Producerin Sanja Pijanovic) im Auftrag von Radio Bremen (Redaktion Annette Strelow) für die ARD Mediathek (Partner Manager Johannes Hauer). Die Dreharbeiten fanden im August und September in Köln und Bremen statt. One zeigt „How to Tatort“ am 17. Dezember ab 21:15 Uhr.

„Nach diesem eher selbstironisch angelegten Auftakt aus der Feder unseres preisgekrönten ‚Kroymann‘-Headautors kommt dann im nächsten Jahr auch der erste 90-Minüter fürs Erste aus Bremen auf die Bildschirme. Da geht es dann anders zur Sache, spannend und actionreich, ein Krimi für echte Krimifans – ohne Wenn und Aber“, so Weyrauch. Aktuell laufen die Dreharbeiten zum TV-Tatort in Bremen. Zu sehen ist der Tatort: Neugeboren (AT) im Frühsommer 2021 im Ersten.