GOLDENE KAMERA 2020: Iris Berben erhält den Preis als „Beste Schauspielerin“

am

Seit ihrem Schauspieldebüt 1968 begeistert Iris Berben die Menschen mit ihrer Arbeit. Sie brilliert in den verschiedensten Rollen – im Fernsehen, im Kino und auf Bühnen. Ob als ungarische Gräfin in „Das Zeugenhaus“, als Pionierin deutscher TV-Ermittlerinnen in der Erfolgs-Serie „Rosa Roth“ oder im Drama „Hanne“, in dem Berben im vergangenen Jahr eine frisch pensionierte Chefsekretärin spielt, die nach einem beängstigenden medizinischen Fund nicht weiß, wie viel Zeit ihr noch bleibt. Als „Die Protokollantin“ fesselt sie die Zuschauer und nimmt sie mit in den abgründigen Strudel aus Gewalt und Verbrechen. Auch historischen Frauen-Figuren wie Cosima Wagner in „Der Wagner-Clan. Eine Familiengeschichte“ oder Bertha Krupp in „Krupp – Eine deutsche Familie“ haucht sie neues Leben ein.

„Iris Berben zeigt sich in all ihren Charakterrollen extrem vielschichtig. Ihre Rollenauswahl besticht durch Neugier, Mut, Provokation – und zeigt jedes Mal aufs Neue ihre unbändige und pure Lust an der Schauspielerei. Sie ist eine der Wegbereiterinnen für starke, weibliche Hauptrollen“, so die Redaktion der GOLDENEN KAMERA. „Auch abseits ihrer Branche nutzt sie ihre Stimme. Seit vielen Jahren setzt Iris Berben sich lautstark und konsequent für Toleranz und demokratische Grundwerte ein – und gegen jegliche Form von Rechtsextremismus. Einfach eine bewundernswerte Frau!“

Mehrfach ausgezeichnet für sowohl ihre schauspielerische Leistung als auch für ihr couragiertes Engagement scheint es für Iris Berben nur ein Ansporn zu sein, weiter ihre Stimme zu erheben – vor der Kamera und auf dem gesellschaftlichen Parkett.

Den Preis als „Beste Schauspielerin“ wird Iris Berben persönlich in Berlin in Empfang nehmen.

Die Verleihung der GOLDENEN KAMERA findet am 21. März 2020 in Berlin statt und wird ab 20.15 Uhr live im ZDF übertragen.

Im September 2020 wird dann in Berlin erneut der YouTube GOLDENE KAMERA Digital Award verliehen.