4. Hagener Kneipenquiz ein voller Erfolg

am

Bildquelle: Kristina Hußmann

‚Quizzen einmal anders´ lautete das Motto zum 4. Hagener Soroptimist-Kneipen-Quiz, welches am vergangenen Freitag erneut einen regen Zulauf verbuchen konnte. Routiniert organisiert, fand dieses im gewohnt gemütlichen Ambiente des Crocodile in der Hagener Fußgängerzone statt. An 14 Tischen, die alle eine bedeutende weibliche Person als Namensgeberin hatten, wurde in 6er/7er Gruppen überlegt, gerätselt und geraten. „Wir sind komplett ausverkauft“, freute sich Bettina Schulte vom Organisationsteam. Durch den Abend führte als „Quizmasterin“ die amtierende Präsidentin Petra Zittlau. „Der Spaß für die gute Sache steht für uns im Vordergrund“, so Zittlau. Die meisten Punkte aus den vier Fragerunden erreichte das Team „Hildegard von Bingen“, welches als Sieger den Abend im Anschluss an die Veranstaltung in geselliger Runde mit einigen anderen Gästen ausklingen lies. „Es war ein toller Abend“, fasst eine Besucherin zusammen. „Beim nächsten Mal sind wir auf jeden Fall wieder dabei“.
Der gesamte Erlös kommt dem Hagener Verein „Wildwasser e.V.“ zu Gute. „Es ist uns ein Anliegen, Hagener Einrichtungen zu unterstützen“, so Petra Zittlau. Auch sie freut sich auf das 5. Kneipen-Quiz am 8.Mai diesen Jahres. Nähere Infos hierzu findet man zu gegebener Zeit auf der Homepage des Clubs unter: www.soroptimist-international-hagen.de. Der Kartenverkauf ist ab sofort eröffnet (E-mail: si-hagen.kneipenquiz@gmx.de)