Fünftes Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters Hagen LATIN FIESTA!


Am Dienstag, 14. Januar 2020 um 19.30 Uhr in der Stadthalle Hagen

Siko5_Mosalini 2, neu I, Foto Olivier Photo
Programm: Cole Porter: „Night and Day“, Jerry Gray: „A String of Pearls“, Arthur Harrington
Gibbs: „Runnin‘ Wild“ (Arrangements: Enrique Ugarte)
George Gershwin: „Cuban-Overture“
Astor Piazzolla: „Aconcagua“ für Bandoneon und Orchester,
„Contrabajeando“, „Adiós Nonino“
Enrique Ugarte: „Ume Eder Jazz“
Gerardo Matos Rodríguez: „La Cumparsita“
Carlos Chávez: „Sinfonia india“

Solist: Juan José Mosalini (Bandoneon) Akkordeon und Leitung: Enrique Ugarte
Das fünfte Sinfoniekonzert des Philharmonischen Orchesters Hagen findet am 14. Januar
2020 um 19.30 Uhr in der Stadthalle Hagen statt. Unter dem Titel Latin Fiesta zieht
temperamentvolle Musik aus Latein- und Südamerika in den Konzertsaal ein! Zum Orchester
stoßen zum einen der faszinierende argentinische Solist Juan José Mosalini am Bandoneon
und zum anderen der Baske Enrique Ugarte am Akkordeon, der zudem das Orchester
dirigiert und als herausragender Musiker bereits 2018 das Hagener Publikum begeisterte.
Sie spielen u. a. Musik von Astor Piazzolla, der häufig als „König des Tangos“ betitelt wird.
Mit seinem stilistisch erneuerten Tango Nuevo hat er der Tanzmusik seiner argentinischen
Heimat zu neuem Ruhm verholfen. Für das tangotypische Instrument Bandoneon hat
Piazzolla das Konzert „Aconcagua“ geschrieben und es nach dem in den Anden gelegenen
höchsten Berg Südamerikas benannt. Neben Argentinien spielte New York eine große Rolle
im Leben des Komponisten. Hier hatte er einen Großteil seiner Kindheit und Jugend
verbracht. Aus New York stammt auch George Gershwin, der die amerikanische Musikwelt
als Jazz- und Broadway-Legende prägte. Auf dem Programm steht seine mitreißende
„Cuban Overture“, in der er nach einem Kuba-Urlaub die landestypischen Rhythmen der
Insel verarbeitete.
Enrique Ugarte beim „Sinfonikus“
Parallel zur Einführung für Erwachsene um 18.45 Uhr (Kleiner Saal, Eintritt frei) wird
unter dem Titel „Sinfonikus“ auch eine interaktive Einführung für 8-12-Jährige im
Sinfonium angeboten, in welcher die jungen Besucher*innen auf spielerische Weise
gemeinsam musikalische Meisterwerke entdecken und die dabei eingesetzten
Instrumente hautnah erleben und kennenlernen. Dieses Mal ist Enrique Ugarte dabei,
der sein Instrument, das Akkordeon vorstellt. Der Eintritt beträgt 12 Euro (ermäßigt 6
Euro) und beinhaltet die Teilnahme am „Sinfonikus“ sowie den Besuch des Konzertes.
Karten an der Theaterkasse, unter Tel. 02331/207-3218 oder http://www.theaterhagen.de,
an allen Hagener Bürgerämtern, Tel. 02331/207- 5777 sowie bei den EVENTIM-
Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse in der Stadthalle Hagen.