Verletzter nach Alleinunfall in Hagen Eckesey

am


Hagen (ots) – In der Nacht von Samstag (04.01.2020) auf Sonntag ereignete sich
um 01.35 Uhr auf der Herdecker Straße in Hagen ein Verkehrsunfall mit einem
Verletzten. Ein 24 Jähriger befuhr mit seinem Skoda die Herdecker Straße aus
Vorhalle kommend in Richtung Hagener Innenstadt, als er auf der vierspurigen
Straße aus bisher noch unklarer Ursache gegen eine Verkehrsinsel fuhr. Das
Fahrzeug kam nach dem Aufprall ins Schleudern und blieb im Anschluss quer auf
der Fahrbahn stehen. Der Fahrzeugführer erlitt bei dem Aufprall eine
Kopfverletzung und musste mit einem Rettungswagen einem Hagener Krankenhaus
zugeführt werden. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der
entstandene Gesamtschaden wird auf 6000 Euro beziffert.