AKH begrüßt das Neujahrsbaby

am

Herzlich willkommen, kleine Valentina

Valentina heißt die erste Hagenerin, die in diesem
neuen Jahrzehnt geboren wurde. Der 51 Zentimeter große und 3460 Gramm
schwere ganze Stolz von Mama Katharina Romanczyk und Vater Paul kam am
Neujahrsmorgen im AGAPLESION ALLGEMEINEN KRANKENHAUS HAGEN gesund
und munter auf die Welt. Darüber freuen sich auch die beiden Schwestern Aurelia
(7) und Isabella (4), die nun bald als Mädchen-Trio die Welt erkunden können.
„Das ist ein ganz besonderer Geburtstag“, finden auch die frischgebacken Eltern
strahlend und freuen sich mit ihrer „kleinen Berühmtheit“.

AKH_Neujahrsbaby2020.jpg
Insgesamt kamen im vergangenen Jahr 1344 Kinder im AKH auf die Welt, darunter dreimal
Drillinge und 29-mal Zwillinge. Das Hagener Krankenhaus verfügt über ein zertifiziertes
Perinatalzentrum Level 1, in dem auch Kinder mit einem Geburtsgewicht von unter 500
Gramm umfassend von den Experten der Geburtshilfe sowie der Klinik für Kinder- und
Jugendmedizin auf einer der größten neonatologischen Intensivstationen in NRW versorgt
werden. Von dieser langjährigen Erfahrung profitieren auch alle reifen Neugeborene. Die
umfassende medizinische und persönliche Betreuung dieser Babys und ihrer Eltern steht
dabei im Mittelpunkt der täglichen Arbeit in der Geburtshilfe. Wie auch schon im Jahr zuvor
hatten hier übrigens die Jungen die Nase vorn: 687 männlichen Babys standen 657
Mädchen gegenüber. Die meisten Kinder wurden im Oktober geboren (140), der
beliebteste „Geburtstag“ war 2019 mit Abstand der Dienstag.