Polizei sucht Zeugen: Unfallflucht nach Zusammenstoß mit Ampel

am

Hagen – Am Sonntag, 22. Dezember, flüchtete die Fahrerin oder der Fahrer
eines Pkws nach einer Kollision mit einer Ampelanlage. Ein 37-jähriger Zeuge
hatte gegen 21:30 Uhr einen lauten Knall gehört und gesehen, wie ein dunkles
Fahrzeug nach dem Zusammenstoß über die Straße Zur Hünenpforte in Richtung
Autobahnauffahrt Hagen-Süd (A45) flüchtete. Er verständigte umgehend die
Polizei. Diese konnte auf dem Gehweg an der Unfallstelle einen Kühlerrahmen
finden. Das Fahrzeugteil gehört zu einem VW und ist vermutlich bei der Kollision
vom flüchtigen Auto abgefallen. An der Ampelanlage entstand ein Sachschaden in
Höhe von rund 3.000 Euro. Der Mast war deutlich deformiert und die Signalkästen
teilweise herausgefallen. Die Polizei bittet um Hinweise durch Zeugen. Wer hat
ein stark beschädigtes Auto gesehen,hat den Unfall beobachtet oder kann Angaben
zur Fahrerin oder zum Fahrer machen? Anrufe werden unter der Rufnummer 02331 –
986 2066 entgegengenommen.