Rauschfahrt endet in Straßenlaterne

am

Hagen | Am Freitag Morgen,gegen 09:50 Uhr kam es auf der
Buschmühlenstraße, in Höhe des DHL-Paketzentrums, zu einem Verkehrsunfall, bei
dem ein 42-jähriger Mann aus Hagen leicht verletzt wurde. Er war mit seinem 5er
BMW unterwegs in Richtung Industriestraße, als er die Kontrolle über sein
Fahrzeug verlor, nach rechts von der Fahrbahn abkam, dort mehrere Elemente einer
Leitplanke demolierte und schließlich an einer Straßenlaterne zum Stehen kam.
Der Pkw erlitt hierbei einen Totalschaden und auch die Straßenlaterne wurde
erheblich beschädigt. Der Sachschaden liegt bei ca. 10.000 Euro.

Der Fahrer selbst erlitt nur leichte Verletzungen, jedoch stellte sich heraus,
dass er sowohl unter dem Einfluss von Alkohol als auch anderer Rauschmittel
stand. So waren mehrere Blutproben fällig und der Führerschein des Mannes wurde
sichergestellt.