Klarinette im Dialog mit dem Klavier


Squinzani, BarbaraIn der Kammermusik-Reihe „Best of NRW“ präsentieren Armin-
Thomas Khihel (Klarinette) und Barbara Squinzani (Klavier) Werke
von Messager, Poulenc, von Weber und Mozart. Für den
Konzertabend im Apollo-Theater am Dienstag, 26. November, 20
Uhr, gibt es noch Karten.
Armin-Thomas Khihel, geboren 2001, entdeckte bereits mit 6 Jahren
sein Talent und seine Leidenschaft für die Klarinette. Er nahm privaten
Klarinettenunterricht bei Olaf Scholz, dem Soloklarinettisten der
Niederrheinischen Sinfoniker und ist seit 2015 Jungstudent an der
Robert Schumann Hochschule in Düsseldorf. Er besuchte zahlreiche
Meisterkurse bei renommierten Professoren und gewann bereits
mehrfach den Wettbewerb „Jugend musiziert“ mit Höchstpunktzahl auf
den Ebenen Regional, Land und Bund, u.a. 2017 in der Wertung
Holzbläserensemble. Seit 2018 ist er Stipendiat der Werner Richard –
Dr. Carl Dörken Stiftung.
Die in Italien geborene Pianistin Barbara Squinzani absolvierte an dem
Turiner Konservatorium „Giuseppe Verdi“ ihre Klavierabschlussprüfung
mit der höchsten Auszeichnung. 1997 -2004 vervollständigte sie ihre
Ausbildung in Deutschland vom Aufbaustudium bis zum Konzertexamen.
Sie ist Preisträgerin zahlreicher internationaler Wettbewerbe, insgesamt
erhielt sie 18 Preise – u.a. den 1. Preis beim „Stadt Moncalieri“ und dem
„Franz Schubert“ Wettbewerb in Italien sowie das Ehrendiplom bei dem
„Maria Canals“ Wettbewerb in Barcelona. Seit 1992 gibt sie Solo- und
Kammermusikabende in Europa und Südamerika und konzertiert als
Solistin mit Orchester.

Karten (22 Euro, ermäßigt 12,50 Euro) gibt es an der Apollo-Theaterkasse (Di-Fr. 13-19 Uhr, Sa. 10-
14 Uhr sowie eine Stunde vor der Vorstellung), an den Vorverkaufsstellen oder online:
http://www.apollosiegen.de. Telefonische Kartenbestellungen sind während der Theaterkasse-
Öffnungszeiten möglich: 02 71 / 77 02 77-20.