Drehstart für ZDF-Kino-Koproduktion „Le Prince“

Derzeit finden in Frankfurt am Main und in Berlin die Dreharbeiten für das Drama „Le Prince“ statt, eine Kino-Koproduktion mit der ZDF-Redaktion Das kleine Fernsehspiel. Regie führt Lisa Bierwirth, die gemeinsam mit Hannes Held das Drehbuch schrieb. In den Hauptrollen sind Ursula Strauss und Passi zu sehen.

Drehstart für ZDF-Kino-Koproduktion "Le Prince"

Monika (Ursula Strauss) ist Ende 40 und arbeitet als freiberufliche Kuratorin in Frankfurt. Als Monika im Bahnhofsviertel zufällig in eine Razzia gerät, lernt sie den kongolesischen Geschäftsmann Josef (Passi) kennen. Der polyglotte Diamantenhändler sucht Finanziers für eine Mine im Kongo. Bis dahin hält er sich mit diversen Import-/Export-Geschäften über Wasser. Josef hat in Deutschland Asyl beantragt und wehrt sich mit Händen und Füßen gegen Stigmatisierungen und die ihm auferlegten Regeln. Aus dem zufälligen Zusammentreffen entsteht eine intensive Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, deren Herkunft unterschiedlicher kaum sein könnte.

„Le Prince“ ist eine Produktion von Komplizen Film in Koproduktion mit ZDF/Das kleine Fernsehspiel, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Hessische Filmförderung, Deutscher Filmförderfonds, Filmförderungsanstalt und Medienboard Berlin Brandenburg. Die ZDF-Redaktion hat Claudia Tronnier. Gedreht wird noch bis 17. Dezember 2019. Ein Sendetermin im ZDF steht noch nicht fest.