Partum Theater zeigt „Tanz mit dem Tod“

Gastspiel im Theater an der Volme
Partum_Theater (1)

Hagen. Am Samstag, dem 09. November, um 19:30 Uhr zeigt das neu gegründete
Partum Theater die deutsche Erstaufführung der tiefschwarzen Komödie „Tanz mit
dem Tod“ im Theater an der Volme.
Anna und Dornröschen treffen sich auf der geschlossenen Station eines
psychiatrischen Krankenhauses. Anna, Dirigentin, kämpft mit dem unaufhaltsamen
Verlust ihres Gehörs und Dornröschen, Ballerina, verliert bei einem vermeintlichen
Suizidversuch ein Bein. Nachdem sie einen gemeinsamen Sprung vom
Krankenhausdach überleben, entwickelt sich zwischen den beiden
lebensüberdrüssigen Frauen eine skurrile Freundschaft. Eine tiefschwarze und
makabre Komödie über das Leben, die Freundschaft und unvorhergesehene
Schicksalsschläge.
Die beiden Darstellerinnen, Carola Schmidt und Alissa Schwichtenberg, haben sich
im Theater an der Volme kennengelernt. Die Liebe zum Schauspiel hat sie dazu
bewogen, kurzerhand ihr eigenes, freies Zwei-Frau-Ensemble ohne festen Spielort
zu gründen. Mit „Tanz mit dem Tod“ feiert das Partum Theater seine erste Premiere.
Weitere Vorstellungen finden statt am 06.12. und 23.02.. Karten gibt es an der
Theaterkasse, unter 02331/6958845, online unter http://www.proticket.de/tadv und bei
allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Nähere Informationen unter http://www.theaterandervolme.de.