Influencer4help: FASHION MEETS CHARITY Herzens-Projekte: HashMAG ruft zur Spendenaktion auf

HashMAG ruft während der 9. HashMAG Blogger Lounge auf der Berliner Fashion Week zu mehr sozialem Engagement auf. Mit Influencer4help entsteht ab 01. September 2019 eine Plattform, auf der Influencer ihre Herzens-Projekte im Bereich Charity vorstellen und ihre Community zur Spendenaktion aufrufen können.

Influencer4help ist eine Plattform für all diejenigen, die abseits der Glitzer- und Glamour-Welt einen wichtigen Beitrag zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft leisten wollen. Auf der Website http://www.influencer4help.de können sich Blogger und Influencer registrieren und ihre persönlichen Favoriten für sozialen Projekte vorstellen. Die jeweiligen Hilfsorganisationen werden sowohl über die Social Media-Accounts von HashMAG sowie die der Influencer vorgestellt – die Community wird so zur Spendenaktion aufgerufen. Gemeinsam mit der deutschen Influencer-Community unterstützt HashMAG die jeweiligen Projekte und ruft ebenfalls zum Spenden auf – sobald 250 EUR Spendenbetrag für das jeweilige Projekt erreicht sind – legt HashMAG pro Projekt nochmal eine dreistellige Summe oben drauf. HashMAG nutzt außerdem seine eigenen Netzwerke und wird alle Kunden, darunter Namenhafte Großunternehmen und Marktführer, über die influencer4help Projekte informieren und so weit wie möglich mit einbinden.

HashMAG setzt sich mit Influencer4help noch in diesem Jahr zum Ziel, 20 soziale und gemeinnützige Projekte zu unterstützen. Ob Kindergarten, Schulbau in Afrika oder plastikfreie Ozeane: Von lokaler Organisation bis internationaler NGO kann jede vom einzelnen Influencer favorisierte Charity-Aktion vorgestellt und unterstützt werden – JEDER kann aktiv werden und helfen!