Dirk Nowitzki versteigert exklusives Treffen für den guten Zweck

Diese Gelegenheit bietet sich Fans absolut selten: Zwei Personen bekommen die Chance, Dirk Nowitzki persönlich zu treffen, denn der Basketballstar versteigert ein Meet & Greet unter http://www.unitedcharity.de, Europas größtem Charity-Auktionsportal. Das Treffen wird im Rahmen des Benefizfußballspiels „Champions for Charity“ am 21. Juli stattfinden, bei dem Nowitzki in mittlerweile jahrelanger Tradition gegen Michael Schumachers Sohn Mick antritt. Noch dazu konnte United Charity eine zweite Versteigerung starten: Zwei Personen werden das Spiel aus nächster Nähe erleben, denn sie nehmen auf einem Fansofa direkt an Spielfeldrand Platz. Wie das ganze Turnier sind beide Auktionserlöse natürlich für den guten Zweck: United Charity leitet sie ohne Abzug und zu gleichen Teilen an die Dirk Nowitzki Stiftung sowie die Keep Fighting Foundation weiter.

United Charity versteigert laufend Dinge und Erlebnisse, die man normalerweise nicht kaufen kann, für den guten Zweck. Das Internet-Bietverfahren ermöglicht es Menschen weltweit, orts- und zeitunabhängig mitzusteigern. Die United Charity gemeinnützige Stiftungs GmbH wurde 2009 von Dagmar und Karlheinz Kögel ins Leben gerufen und erzielte seither mehr als 8,5 Millionen Euro. Die Auktionserlöse fließen zu 100 Prozent in gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen.