„Eltern mit Hindernissen“ – Drehstart für weitere MDR/ORF-Koproduktion mit Nicolette Krebitz

In Leipzig sind am 19. Juni die Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm „Eltern mit Hindernissen“ gestartet. Nach „Familie mit Hindernissen“ und „Trauung mit Hindernissen“ ist es der dritte Teil der komödiantischen Patchwork-Familien-Reihe mit Nicolette Krebitz und Hary Prinz in den Hauptrollen. Im Auftrag des MDR und des ORF produziert die Ariane Krampe Filmproduktion GmbH den Film für Das Erste. In weiteren Rollen sind u.a. Michael Steinocher, Daniela Ziegler, Peter Prager, Matthias Brenner, Sophie Rois, Luis Kurecki und Emilie Neumeister zu sehen. Das Drehbuch stammt wie bei den ersten beiden Teilen von Sophia Krapoth.

"Eltern mit Hindernissen" - Drehstart

Zum Inhalt:

Katrin Wiedemann (Nicolette Krebitz) hat es fast geschafft: Sie steht kurz davor, Schuldirektorin zu werden. Sie muss nur noch ihr drittes Kind auf die Welt bringen, dann kann sie durchstarten. Katrin hat keinen Zweifel, dass sie als erfahrene Mutter Kinder und Karriere unter einen Hut bringt. Vor allem, weil ihr Mann Philipp (Hary Prinz) versprochen hat, die gesamte Elternzeit zu übernehmen.

Leider ist die Schulverwaltung anderer Meinung und bittet ausgerechnet Philipp, den Direktorenposten vorerst zu übernehmen. Im Irrglauben, Katrin damit einen Gefallen zu tun, sagt er zu – was zu einer handfesten Ehekrise im Hause Wiedemann führt, die darin gipfelt, dass die streitenden Eltern ihr Baby aus Versehen in der örtlichen Babyklappe ablegen.

Damit stehen Katrin und Philipp auch noch unter strenger Beobachtung des Jugendamts. Dass Katrins egozentrischer Vater Horst Koch (Peter Prager), ihre herrische Ex-Schwiegermutter Diana Wiedemann (Daniela Ziegler) und diverse andere Überraschungsgäste vor der Tür stehen, um das Baby zu begrüßen, verschärft die angespannte Lage weiter. Bis Katrin und Philipp sich unter dem Druck der Umstände endlich auf das besinnen, was ihnen am wichtigsten ist…

Regie führt Anna Katharina Maier. Hinter der Kamera steht Doro Götz. Gedreht wird in Leipzig, Markkleeberg und Halle/Saale voraussichtlich bis zum 16. Juli.

„Eltern mit Hindernissen“ ist eine Produktion der Ariane Krampe Filmproduktion GmbH (Produzentin: Ariane Krampe) im Auftrag des MDR (Redaktion: Jana Brandt) und ORF (Redaktion: Katharina Schenk).