Best of Poetry Slam: „Mannomann!“

Mannomann! – „Männerdämmerung“: Welch köstliche Steilvorlage für gedankenverquerende, wortwendende Poetry Slammer! Mit großer Vorfreude ist angesichts dieses Themas ein ganz besonderer Lyrik-Battle zu erwarten. Für den Slam am Donnerstag, 16. Mai, 20 Uhr, im Siegener Apollo-Theater gibt es noch Karten.

2017_NRW-Slam_Siegen_(c)_Anna-Lisa_Konrad-1155

Fünf Hochkaräter der deutschsprachigen Slammer-Szene stellen sich dem Thema „Männerdämmerung“ und ringen mit klaren Blicken, scharfen Zungen, skurrilen Gedankensprüngen und poetischen Wortdrehereien um die Gunst des Publikums und um das Biennale Sieger-Krönchen. Selbstverständlich folgt auch dieses Best of Poetry Slam den bekannten Regeln: Nur selbstgeschriebene Texte dürfen in einem festen Zeitlimit zum Besten gegeben werden.

2017_NRW-Slam_Siegen_(c)_Anna-Lisa_Konrad-0943

Mit dabei sind Achim Leufker (Rheine), Adina Wilcke (Wien), Björn Rosenbaum (Dortmund), Luca Swieter (Köln) und Sascha Kirchhoff (Dillenburg). Das Moderatoren-Duo Jan Schmidt und Tristan Kunkel führt durch den Abend.