Natalie Steger für Journalistenpreis nominiert

phoenix-Reporterin Natalie Steger ist gemeinsam mit Milena Drezwiecka für die Reportage „Gott – Ehre – Vaterland. Polens Nationalisten marschieren auf“ für den deutsch-polnischen Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis 2019 in der Kategorie Fernsehen nominiert worden. Im Film begleiten sie einen Jurastudenten, der Teil der Allpolnischen Jugend, einer nationalistischen Vereinigung Polens, ist.

Die Preisträgerinnen und Preisträger werden im Rahmen der Deutsch-Polnischen Medientage im Niederschlesischen Filmzentrum in Breslau bekannt gegeben.