„Pygmalion“ – der Klassiker im Original

Das TNT Theatre zeigt Shaws Klassiker auf der Apollo-Bühne

Pygmalion©Peter Joucla1Pygmalion“ ist ein Meisterwerk englischer bzw. irischer Theaterliteratur und gehört zu den meist aufgeführten Stücken überhaupt. Das in London gegründete TNT Theatre zeigt den Klassiker am Donnerstag, 21. März, 20 Uhr, im Siegener Apollo-Theater im englischsprachigen Original.

Der Sprachwissenschaftler Professor Higgins ist kein angenehmer Mensch: Er ist rechthaberisch, snobistisch, selbstherrlich und außerdem noch frauenfeindlich. Als er auf die mittellose Blumenverkäuferin Eliza Doolittle trifft, die ihm vor allem durch ihre derbe Sprache auffällt, schließt er mit einem Kollegen eine Wette ab. Er ist davon überzeugt, aus der jungen, ungebildeten Frau eine Dame der Gesellschaft machen zu können – innerhalb von nur drei Monaten. Eliza wird von ihm in Phonetik unterrichtet und stellt sich – nach anfänglichen Schwierigkeiten – als hervorragende Schülerin heraus. Ihr Debüt in der feinen Gesellschaft absolviert sie mit Bravour und Higgins gibt sie erfolgreich als Herzogin aus. Doch die Wette hat auch unerwartete Folgen: Starke Persönlichkeiten, gesellschaftliche Normen und nicht zuletzt die Liebe stellen alle Beteiligten vor große Herausforderungen …

1912 von George Bernard Shaw verfasst und ein Jahr später in Wien (in deutscher Übersetzung!) uraufgeführt, diente „Pygmalion“ als literarische Vorlage des berühmten Musicals „My Fair Lady“. Mit Eliza Doolittle schuf Shaw den Prototypen einer Feministin in einem frauenfeindlichen Zeitalter und eine Klassen-Kämpferin, die alles mit einem Lächeln erreicht.

Karten (13 – 23,50 Euro, ermäßigt 8 – 16,50 Euro) gibt es an der Apollo-Theaterkasse (Di-Fr. 13-19 Uhr, Sa. 10-14 Uhr sowie eine Stunde vor der Vorstellung), an den Vorverkaufsstellen oder online: http://www.apollosiegen.de. Telefonische Kartenbestellungen sind während der Theaterkasse-Öffnungszeiten möglich: 02 71 / 77 02 77-20.