56. Regionalwettbewerb Jugend musiziert Dankeschönkonzert

am

Zum 56. Mal findet der Wettbewerb ‚Jugend musiziert‘ im Jahr 2019 auch auf regionaler Ebene statt. 2019_02_23 JuMuWestfalenWest_Preisträgerkonzert.jpgFür die jungen Musiker ist es die erste von drei Wettbewerbsstufen. Westfalen West heißt die Region, zu welcher der Märkische Kreis, der Ennepe-Ruhr-Kreis und die Stadt Hagen gehören. Ausgeschrieben sind in diesem Wettbewerbsjahr die solistischen Wertungskategorien der Streichinstrumente, Akkordeon, Schlagzeug und Gesang (Pop). Ensembles treten in den Kategorien Duo Klavier und ein Blasinstrument, Vokal-Ensemble, und Harfen-Ensemble an. Die Preisträger bedanken sich mit einem Konzert im Sparkassenkarree Hagen für die engagierte Unterstützung durch die Sparkassen in der Region. Erstmalig lobt der Deutsche Tonkünstlerverband Dortmund/Südwestfalen in der Region einen Sonderpreis aus. Die Preisträger sind eingeladen, bei diesem Abschlusskonzert zu spielen und ein Vertreter des DTKV wird den Preis überreichen.
Der Wettbewerb Jugend musiziert und seine Folgemaßnahmen nehmen bundesweit einen bedeutenden Stellenwert ein. Ohne die finanzielle Hilfe der Sparkassen wäre die Organisation von 24 Regionalwettbewerben allein in Nordrhein-Westfalen, 16 Landeswettbewerben in den jeweiligen Bundesländern und den Deutschen Schulen im Ausland sowie des Bundeswettbewerbs als dritte Stufe mit seinen etwa 2.000 Teilnehmern nicht möglich. Der Dank des Regionalausschusses Westfalen West gilt dabei ganz besonders den Sparkassen in der Region.
Die Veranstaltung beginnt um 11.00 Uhr und der Eintritt ist frei!