GOLDENE KAMERA 2019 findet Ende März in Berlin statt – die Jury hat die Arbeit bereits aufgenommen

Die Verleihung der GOLDENEN KAMERA 2019, die von der FUNKE MEDIENGRUPPE veranstaltet wird, findet am 30. März 2019 auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof statt. Die elfköpfige Fachjury hat ihre Arbeit bereits aufgenommen.

Mit den Schauspielern Nadja Uhl und Richy Müller, Moderator Rudi Cerne, Comedian Max Giermann, der renommierten Filmproduzentin Gabriela Sperl sowie YouTuber und Filmkritiker Robert Hofmann sind ausgewiesene Experten der deutschen Film- und Fernsehlandschaft dabei, um über die diesjährigen Preisträger für die goldene Trophäe im Bereich fiktionaler Unterhaltung abzustimmen. Weiteres Mitglied der Fachjury unter dem Vorsitz von Christian Hellmann, Chefredakteur der FUNKE Programmzeitschriften, ist Jörg Quoos, Chefredakteur der FUNKE Zentralredaktion.

Für die Jury heißt es rund 30 Filme und Serien, sprich über 4.500 Minuten Material, zu sichten. Die Vorauswahl hierzu treffen die Redakteurinnen und Redakteure aus dem Hamburger Kompetenzzentrum TV und Entertainment, die tagtäglich das Geschehen der Film- und Fernsehbranche für die redaktionelle Arbeit der Programmzeitschriften verfolgen. Die Jury vergibt die Preise in den Kategorien „Beste Schauspielerin“, „Bester Schauspieler“, „Bester Fernsehfilm“ sowie „Beste Serie“ und zeichnet ein schauspielerisches Talent mit dem „GOLDENE KAMERA Nachwuchspreis“ aus.

Wer sich am Ende in geheimer Wahl durchsetzen wird, erfahren auch die Jurymitglieder erst am Samstag, 30. März 2019, in der von Steven Gätjen moderierten Gala, die das ZDF live ab 20:15 Uhr ausstrahlt.