Claude-Oliver Rudolph zum 6. Hagener Kurzfilmfestival