Herman van Veen & Ensemble – Siegerlandhalle

Siegen. – Der große Herman van Veen geht im nächsten Jahr wieder auf Deutschland-Tournee. Am Freitag, 5. April, 20 Uhr, ist er mit seinem Ensemble in der Siegerlandhalle zu erleben.

2341_14714_previewDer Mann ist ein Phänomen im Showbusiness, wie es nur ganz wenige gibt. Seit über 45 Jahren im Geschäft, keine großen Hits, keine Skandale, keine Homestorys. Und trotzdem sind seine Konzerte regelmäßig ausverkauft. Die Rede ist vom holländischen Allroundgenie Herman van Veen. Ein Mann mit vielen Talenten. Er spielt exzellent Violine, das hat er mal studiert. Er singt mit einer Stimme, die man nicht mehr vergisst. Er textet, komponiert, schreibt Bücher. Und, nicht zu vergessen, er malt in einer Qualität, dass auch dies für eine Künstlerkarriere gereicht hätte.

Aber gottseidank macht es ihm noch immer Spaß mit jungen, talentierten Musikern auf Tournee zu gehen. Und so kommen seine vielen Fans alle drei bis vier Jahren in den Genuss, ein Konzert des Ausnahmekünstlers erleben zu dürfen.

Und diese Konzerte sind Erlebnisse für die Sinne. Nicht leicht verdaulich, wie die Dutzendware bei den Schlagerkollegen. Die Eindrücke, die musikalische Intensität der Konzertabende, bleiben für immer haften. Wer van Veen einmal live gesehen hat, wird sich immer daran erinnern.

Seine Texte gehen in die Tiefe, er erzählt vom Leben, wie es jedem passieren kann. Und dazu diese getragene, fast zärtliche Musik.

Auch im fünften Jahrzehnt seines so facettenreichen Schaffens fehlt dem poetischen
Gesamtkunstwerk aus den Niederlanden für Selbstzufriedenheit die Zeit. Die kleinen Geschichten, die etwas in jedem zum Klingen bringen, spuckt das Leben alle Tag neu aus. Und bevor man sich recht versieht, ist bei ihm bereits eine neue Zeile, eine neue Ballade und dann ein neues Album daraus geworden.

Seine Tournee Erfolge in Deutschland sind umso bemerkenswerter, weil er nicht medienpräsent ist oder Hits hat, die sich millionenfach verkaufen. Und trotzdem, die Konzertsäle sind voll ohne große Werbung. Warum: weil van Veen ein wahrhaftig großer Künstler ist. Das spürt das Publikum. Hier steht jemand auf der Bühne, der was zu sagen hat. Der Poesie und Melancholie verbreiten kann.

Ein Zauberer der Gefühle.

Karten für das Herman van Veen Gastspiel am Freitag, 5. April 2019, 20 Uhr, in der
Siegerlandhalle sind erhältlich bei Siegerlandhalle, Koblenzer Straße 151, Tel.-Nr.
0271/2330727; Konzertkasse Siegener Zeitung, Obergraben 39, Tel. 0271/5940-350; WP/WR Leserservice in der Mayerschen Buchhandlung, EuroTicketStore Weidenau, Musicbox Dillenburg, sowie bei allen bekannten CTS und Reservix-Vorverkaufsstellen.

Advertisements