BARCLAY JAMES HARVEST – 50th anniversary Siegerlandhalle

Montag, 29. Oktober 2018, 20 Uhr
Siegen. – Barclay James Harvest ist eine der ganz großen Rock-Legenden der Musikgeschichte. Ihre Platten verkauften sich millionenfach und zu ihren Stadionkonzerten kamen hundertausende Besucher.
Aber auch Legenden kommen in die Jahre. Und dann passiert etwas, das quasi so eine Art Jungbrunnen für den eigenen Ruhm ist. Junge Künstler nehmen sich dem musikalischen Erbe der Legenden an und machen etwas daraus, was die Lebenszeit von Songs verlängert. Viele junge, aktuelle Künstler haben Hits von Barclay James Harvest aufgenommen und ihnen neues Leben eingehaucht. Aber nun hat sich die große, international sehr erfolgreiche Sarah Brightman mit „Hymn“ beschäftigt und eine hinreißende, begeisternde Version veröffentlich. Hymn ist einer der größten Welterfolge, die BJH im Laufe ihrer Karriere hatten. Ein Geniestreich, ein wunderbarer Song, der immer wieder begeistert. Vor allem natürlich wenn er live gespielt wird vom Original, beim Konzert am Montag, 29. Oktober, 20 Uhr, in der Siegerlandhalle.

John Lees, Kopf und kreativer Imperator von BJH hat zudem den renommierten Visionary Award erhalten, eine der höchsten Auszeichnungen für Komponisten und Musiker im angelsächsischen Sprachraum. Gute Voraussetzungen also, um im Herbst auf eine erfolgreiche Deutschlandtournee zu gehen.
Karten für das Barclay James Harvest-Konzert am Montag, 29. Oktober, in der
Siegerlandhalle sind erhältlich bei der Siegerlandhalle, Koblenzer Straße 151, Tel.-Nr.
0271/2330727; Konzertkasse Siegener Zeitung, Obergraben 39, Tel. 0271/5940-350;
EuroTicketStore Weidenau; Musicbox Dillenburg, sowie bei allen bekannten
Vorverkaufsstellen.

Advertisements