Beratung zur Elemetarschaden-Versicherung bei der Verbraucher-Zentrale Hagen

Von der Ausnahme zur Regel: Jedes Jahr aufs Neue stehen plötzlich ganze Landstriche unter Wasser oder Festivalbesucher werden von schweren Unwettern heimgesucht. Wobei das ausgefallene Konzert sicher noch die geringste Sorge sein dürfte, sagt Birgit Olek-Flender, Beraterin der Verbraucherzentrale in Hagen. Regelmäßig werden Häuser, Hausrat und Autos massiv durch Sturm und Wassermassen beschädigt. Auch 2018 sind wieder unzählige Keller vollgelaufen, faustgroße Hagelkörner auf Dächer und Fassaden geprasselt und waren Bäume, Häuser und Leitungen Blitz und Donner ausgesetzt.

Glück im Unglück haben diejenigen Betroffenen, die richtig versichert sind. Vor den Schäden kann man sich nicht immer schützen, vor den finanziellen Folgen indes schon. Verschiedene Versicherungen bieten für diese Fälle Schutz. Das Haus ist durch die Wohngebäudeversicherung geschützt, wobei Schäden durch Überschwemmung und Starkregen extra eingeschlossen werden müssen. Gleiches gilt für die Hausratversicherung, die Hab und Gut in Wohnzimmer und Keller im Schadensfall ersetzt. Die KFZ-Versicherung muss mindestens Teilkaskoschutz haben, um auch Überschwemmungsschäden mitversichert zu haben.

Ein weiteres Phänomen zeigt sich jedes Jahr aufs Neue: Treffen kann es jeden. War es dieses Jahr die überflutetete Tankstelle in Wuppertal, kann es morgen oder nächstes Jahr schon ganz woanders zuschlagen. Es sind eben nicht mehr die „üblichen Verdächtigen“ an großen Flüssen oder Seen. Bisher unauffällige Bäche werden binnen Stunden zu reißenden Strömen und Starkregen überschwemmt plötzlich ganze Straßenzüge und Tiefgaragen.

Daher ist eine gute Wohngebäudeversicherung nötig. Eine Elementarschadenversicherung ist gar nicht so einfach zu bekommen. Unabhängige Beratung bietet die Verbraucherzentrale in Hagen. Die 30minütige Beratung kostet 40 €, eine Terminabsprache ist notwendig unter Tel. 02331-6973301 oder http://www.verbraucherzentrale.nrw/hagen

Verbraucherzentrale NRW
Beratungsstelle Hagen
Hohenzollernstraße 8
58095 Hagen
Tel (02331) 6 97 33 01
Fax (02331) 6 97 33 15
Öffnungszeiten der Beratungsstelle
Montag 10 – 18 Uhr
Dienstag 10 – 17 Uhr
Donnerstag 10 – 19 Uhr
Freitag 10 – 13 Uhr

 

Advertisements