DER ERSTE JUROR FÜR DAS HAGENER KURZFILMFESTIVAL 2018 STEHT FEST

Hans Leicher. | direktdran.TV | Mittlerweile läuft der Kartenvorverkauf für das 6. Eat My Shorts-HAGENER KURZFILMFESTIVAL 2018, Anfang November im Hagener Cinestar. Zeit also, dass wir auch etwas mehr darüber erfahren, welche Künstlerinnen und Künstler das besondere Hagener Event bereichern werden.

Um die Spannung zu steigern, werden wir nach und nach die Jurorinnen und Juroren vorstellen, die beim Kurzfilmfestival über die Sieger-Produktionen entscheiden werden.

Jochen Nickel 2
Bildquelle: Bernhard Steinkühler

Auf dem roten Teppich vor dem Hagener Cinestar und nachfolgend in der Jury wird diesmal u.a. der Schauspieler Jochen Nickel sein.

Jochen Nickel lebt zwar in Berlin, hat aber durchaus engen Bezug zur Region. Geboren wurde er in Witten und er war Mitglied der Theatergruppe „Theaterpädagogisches Institut“ in Hattingen und Lünen. Dabei startete Jochen Nickel zunächst nicht als Schauspieler. Sein erster Beruf war im Straßenbau. 1981 kam Nickel dann zur Bühne. Sein Fernsehdebüt gab Jochen Nickel 1988. Seitdem wurde er immer wieder für zahlreiche und sehr unterschiedliche Rollen gecastet. Trotzdem er immer wieder markante Ruhrpott-Charaktere spielt, kann man Nickel aber nicht in die typische Pott-Schublade einsortieren, denn z.B. komödiantische Rollen werden nicht selten von ihm besetzt. Elf Jahre war Nickel übrigens mit Sonja Kirchberger liiert.

Eine Szenenauswahl kann man sich im Showreel der Agentur Reuter ansehen (klick!)

Jochen Nickels Vielfalt spiegelt sich in seiner Filmografie wieder:

Ein wahrer Gewinn also für Festivalgründer und -Direktor Bernhard Steinkühler, Jochen Nickel im November nach Hagen zu bekommen.

Mehr zum 6. Eat My Shorts-HAGENER KURZFILMFESTIVAL 2018 gibt es später und für alle die dabei sein wollen, gibt es die Karten u.a. unter http://www.eatmyshorts-festival.de .

Advertisements