Wiener Neujahrskonzert: Bereits jetzt eine liebgewordene Tradition

Europäisches Festival Orchester | Es gibt Geschichten, die sind von Beginn an eine Erfolgsstory und Ereignisse, da weiß man bereits beim ersten Mal: Das wird Tradition. So erging es dem Publikum von Hagen und Mülheim an der Ruhr  mit dem Europäischen Festival Orchester. Erst letztes Jahr feierte es mit seinem „Wiener Neujahrskonzert“  Premiere. „2019 kommen wir bereits zum dritten Mal“, freut sich der österreichische Dirigent Alexander Steinitz, „Wir sind damit zum festen Bestandteil des Kulturjahres geworden, und das freut mich riesig. Unser Publikum ist auch wirklich etwas ganz Besonderes.“

_DSC5386 crop

„In Mülheim arbeiten wir ab sofort mit dem Theater- und Konzertbüro der Stadt zusammen“, freut sich Steinitz. In Mülheim wird nämlich das Wiener Neujahrskonzert als Sonderkonzert in die Reihe der städtischen Sinfoniekonzerte aufgenommen. „Das ist natürlich eine große Ehre für uns. Und Abonnenten der Sinfoniekonzertreihe kommen so in den Genuss vergünstigter Karten.“ Und beim letzten Wiener Neujahrskonzert in Hagen haben etliche Zuschauer bestätigt: „So begeistert haben wir das Hagener Publikum noch nie erlebt!“

Zur Aufführung gelangt ein neues Programm mit Werken aus dem großen Schaffen der Wiener Johann Strauss-Dynastie. Mit den Walzern „Morgenblätter“ oder „Dynamiden“ stehen neben der Pizzicato-Polka oder „Im Krapfenwaldl“ absolute Strauss-Hits auf dem Programm. Apropos Tradition: Der Auftritt zweier international erfolgreicher Sänger, die Ausschnitte aus Operetten wie „Eine Nacht in Venedig“ oder „Wiener Blut“ bringen, ist ebenfalls bereits fixer Bestandteil des Programms und einer der Höhepunkte des Konzertereignisses. „Und weil es diesmal so gut passt, hat sich der Welthit „Dein ist mein ganzes Herz“, die berühmteste Nummer des Operettenkomponisten Franz Lehár, ins Programm geschlichen“, verrät Steinitz, „Ich denke, Johann Strauss hätte nichts dagegen.“

Wegen des großen Interesses beginnt der Kartenverkauf für das Wiener Neujahrskonzert des Europäischen Festival Orchesters diesmal früher, und zwar ab sofort. Infos und Tickets gibt es unter Wiener-Neujahrskonzert.de, bei allen an Eventim angeschlossenen Vorverkaufsstellen, im Vorverkauf der Stadthalle Hagen, der Mülheimer Touristinfo, unter der Telefonhotline 01806 – 57 00 70, und unter eventim.de. Im Preis der VIP-Tickets ist jeweils ein Sektempfang vor dem Konzert und in der Pause inbegriffen.

Wiener Neujahrskonzert des Europäischen Festival Orchesters

Sonntag, 6. Januar 2019, Beginn 18:00 Uhr
Stadthalle Mülheim an der Ruhr, Theodor-Heuss-Platz 1, 45468 Mülheim an der Ruhr

Samstag, 12. Januar 2019, Beginn 20:00 Uhr
Stadthalle Hagen, Wasserloses Tal 2, 58093 Hagen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s