ZDF lädt zum vierten Produzententag ein

ZDF | Mainz. Das ZDF lädt Bewegtbildproduzenten aus ganz Deutschland zu seinem jährlichen Produzententag für Donnerstag, 30. August 2018, nach Berlin ein. Bei dieser Gelegenheit will das ZDF mit den Produzenten die aktuellen Herausforderungen der Branche diskutieren und die Programmstrategien für das kommende Jahr präsentieren, um eine transparente Auftragsvergabe zu garantieren.

Intendant Dr. Thomas Bellut, Programmdirektor Dr. Nobert Himmler und Chefredakteur Dr. Peter Frey sowie weitere verantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden das ZDF vor Ort vertreten. Neben verschiedenen Workshops soll ein abschließender Branchenabend die gute Zusammenarbeit zwischen Sender und Produzenten stärken. Mit mehr als 600 Millionen Euro pro Jahr führt das ZDF die Liste der größten Auftraggeber der Produktionswirtschaft in Deutschland an.

Seit 2015 veranstaltet das ZDF den Produzententag. Die Transparenzvereinbarung zwischen dem ZDF und der Allianz Deutscher Produzenten – Film und Fernsehen bildet die Grundlage. Interessierte Produzenten haben von Montag, 11. Juni, bis Freitag, 15. Juni, über das ZDF-Unternehmensportal die Möglichkeit, sich für den Produzententag anzumelden. Die Teilnehmerzahl ist aus Kapazitätsgründen auf je eine Person pro rechtlich selbstständiger Produktionsgesellschaft begrenzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s