Künstlergespräch zu ‚Essenz des Machens‘


Am Sonntag, dem 14. Januar 2018 um 11 Uhr bietet die Dr. Carl Dörken Galerie an der Wetterstraße 60 in Herdecke passend zur Ausstellung ein Künstlergespräch mit den dann anwesenden Künstlern an.

Bis zum 28.01.2018 zeigt die Dr. Carl Dörken Galerie der Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung noch die Ausstellung ‚Essenz des Machens‘ mit Werken von Antje Hassinger und Jörg Bürkle.

Schwer berechenbare Eigengesetzlichkeit von Material, Ort, Raum und Zeit sollen sich überzeugend im Werk vereinen. Darin liegt für Jörg Bürkle wie für Antje Hassinger die Herausforderung des künstlerischen Arbeitsprozesses. Dass die ästhetische Erscheinung eines Werkes zugleich etwas über seine Entstehung verrät, schmälert nicht seine Bedeutung, sondern macht auf den darin eingeschriebenen Aspekt des menschlichen Weltverhältnisses aufmerksam.
Der Kurator, Prof. Dr. Reinhold Happel, moderiert zusammen mit Herrn Prof. Dr. Claus Volkenandt die Veranstaltung.
Die Dr. Carl Dörken Galerie lädt dazu das Publikum im Anschluss auf interessante Gespräche mit den ebenfalls anwesenden Künstlern ein. Der Eintritt ist frei.

Die regulären Öffnungszeiten der Galerie sind samstags von 14 – 17 Uhr und sonntags von 11 – 17 Uhr. Vor Konzerten im angrenzenden Werner Richard Saal hat die Galerie bis 18.30 Uhr geöffnet.
Samstags und sonntags gibt es um 16 Uhr eine Führung, die im Eintrittspreis von 2,- Euro enthalten ist. Für Schüler und Studenten ist der Eintritt übrigens frei.

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s