Cat Stevens Revue feiert Premiere

Hagen. Nach den erfolgreichen „SchlagerSahne“- und “Udo Jürgens“-Programmen überraschen Dario Weberg am Mikrofon und Martin Brödemann am Flügel nun mit einer ungewöhnlichen Retrospektive auf Cat Stevens, einen der erfolgreichsten und großartigsten Singer-Songwriter und Popbarden der 70er Jahre. Die Premiere der Revue mit dem Titel „Wild World“ findet am Freitag, dem 16. Juni 2017, um 19:30 Uhr im Theater an der Volme statt. Dario Weberg und Martin Brödemann spielen Stevens‘ größte und bekannteste Hits wie „Morning Has Broken“, „Wild World“, „The First Cut Is The Deepest“ und viele andere. Auch die Songs seines Soundtracks zum Kult-Werk „Harold and Maude“ von 1971 werden zu hören sein, die die beiden Künstler bereits im Sommer 2016 bei den Schloss-Spielen Hohenlimburg live spielten. Angereichert ist das Programm mit Informationen zu Stevens‘ Karriere und seinem lebendigen Leben. Andere bekannte Pop-Songs aus den 70ern von Zeitgenossen des Musikers, wie den Eagles und Elton John, runden den Abend ab. Musik mit Spaß- und Gänsehaut-Garantie! Weitere Vorstellungen finden statt am 09.07., 11.08. und 15.09.. Karten gibt es an der Theaterkasse, unter 02331 6958845 und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Nähere Informationen unter http://www.theaterandervolme.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s