Cora Stephan „Ab heute heiße ich Margo“

HagenIhren Roman „Ab heute heiße ich Margo“ stellt die Autorin Cora Stephan am Freitag, 28. April, ab 19.30 Uhr in der Stadtbücherei auf der Springe vor. Für die Veranstaltungen im Rahmen der zweiten Hagener Literaturtage gibt es noch Eintrittskarten.

Cora Stephan erzählt aus ihrem im März 2016 erschienenen Roman die Geschichte zweier Frauen, die sich Anfang der 1930er Jahre in Stendal kennenlernen und bis Ende des 20. Jahrhunderts immer wieder aufeinander treffen. Margo ist Lehrling in einer Buchhaltung, Helene Fotografin. Sie lieben den gleichen Mann, werden durch den Krieg und die deutsche Teilung getrennt und bleiben doch miteinander verbunden. Auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges treffen beide wieder aufeinander, verbunden durch ein Familiengeheimnis und gelenkt durch die Stasi. Doch auch das Ende der DDR bedeutet kein Ende ihrer dramatischen Verstrickung, die noch bis ins letzte Jahr des 20. Jahrhunderts reicht.

Die Autorin Cora Stephan, geboren 1951, schreibt Essays, Kritiken, Kolumnen und Bücher. Neben Sachbüchern hat sie ein gutes Dutzend Romane unter dem Pseudonym Anne Chaplet veröffentlicht. Ihr jüngstes Sachbuch heißt „Angela Merkel. Ein Irrtum“.

Die Karten sind sowohl im Vorverkauf als auch an der Abendkasse erhältlich und kosten 12 Euro. Der Einlass beginnt ab 19 Uhr. Die Veranstaltung findet im Rahmen der zweiten Hagener Literaturtage unter dem Thema „Starke Frauen“ statt. Auch für die Veranstaltungen mit Hella von Sinnen (5. Mai), Cornelia Scheel (5. Mai) und Gaby Köster (7. Mai) gibt es noch Karten. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02331/207-3591 oder hagen-medien.de.

direktdran logo 2

Advertisements
Kategorien:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s