„Wenn alle das tÄten“

Die nächste „Nachtcafé“-Veranstaltung am 31. März 2017 (22.30 Uhr) im Theater Hagen (Theatercafé) steht unter dem Titel „Wenn alle das täten“.

Mit schwarzem, tiefsinnigem Humor und grandiosem Wortwitz ging der Sänger, Komponist und Dichter Georg Kreisler (1922-2011) jedes Ärgernis seiner Umwelt an, seine Lieder stachen giftig in jede Unmenschlichkeit und in jede vermeintliche Idylle. Auch die Dichterin Mascha Kaléko (1907-1975) provozierte leise, aber umso nachhaltiger mit ihren melancholischen, leicht ironischen Versen.

Kristina Günther-Vieweg singt an diesem Abend Kreisler-Lieder und rezitiert Texte von Kaléko. Die Begleitung am Klavier übernimmt Steffen Müller-Gabriel.

Der Eintritt ist frei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s